Lamborghini Silhouette

Der Lamborghini Silhouette ist ein im Targa-Stil gehaltener Sportwagen des italienischen Autoherstellers Lamborghini. Das intern als P118 bezeichnete Modell ergänzte das bereits 1971 präsentierte Mittelmotor-Coupé Urraco; es war zugleich der Vorgänger des 1981 eingeführten Jalpa. Der Silhouette war der erste offene Lamborghini, der in Serie produziert wurde. Lamborghini versuchte mit diesem Modell, in Konkurrenz zum offenen Porsche 911 Targa und zum Ferrari 308 GTS zu treten. Der Verkaufsname des Fahrzeugs nahm entgegen der bisherigen Markentradition nicht auf Stiere oder auf den Stierkampf Bezug, sondern verwies auf die Formel Silhouette, eine zwischen 1976 und 1980 ausgetragene Gruppe 5-Meisterschaft der FIA für Seriensportwagen.

Lamborghini Murcielago

Der Lamborghini Murciélago ist ein Sportwagen des Fahrzeugherstellers Lamborghini, der auf der IAA 2001 in Frankfurt vorgestellt wurde. Zwischen 2001 und 2010 wurden ca. 4099 Stück produziert.

Der Murciélago wurde vom belgischen Auto-Designer Luc Donckerwolke entworfen und ist das erste Fahrzeug von Lamborghini, das unter der Ägide der neuen Muttergesellschaft Audi entwickelt wurde.[2] Als Modellvarianten waren Coupé (LP640), Roadster und eine Rennversion (Murciélago R-GT) erhältlich. Zu den direkten Konkurrenten des Murciélago zählten u. a. der Ferrari 575 bzw. der 599 GTB, obwohl diese im Gegensatz zum Murciélago nicht über Mittelmotor und Allradantrieb verfügen.

Das Vorgängermodell war der Lamborghini Diablo, welcher 1990 vorgestellt wurde. Der Nachfolger Lamborghini Aventador wurde im März 2011 auf dem Genfer Auto-Salon vorgestellt.

Lamborghini Huracan

Der Lamborghini Huracán LP 610-4 ist ein von Automobili Lamborghini hergestellter Sportwagen. Der Nachfolger des Gallardo hatte sein offizielles Debüt auf dem Genfer Auto-Salon 2014. Der Huracán wird im Lamborghini-Werk in Sant’Agata Bolognese hergestellt. Die Lieferungen an die ersten Kunden erfolgten ab dem Frühjahr 2014.

Lamborghini Gallardo

Der Lamborghini Gallardo ist ein Sportwagen von Lamborghini, einem Tochterunternehmen von Audi. Der Name Gallardo (Aussprache: [ɡaʎˈʎardo]) stammt von einer der fünf Kampfstier-Hauptrassen. Namensgeber dieser Rasse war im 18. Jahrhundert der Züchter dieser Kampfstiere, Francisco Gallardo.

Bei den 368-kW-Versionen hat der Gallardo in der Motorhaube Lufteinlässe, die bei der 382-kW-Version auf Wunsch durch einen großflächigen Glaseinsatz ersetzt werden können. Dadurch ist der Motor von außen sichtbar.

Im Frühjahr 2014 wurde der mehr als zehn Jahre alte Gallardo durch das neue Lamborghini-Modell Huracán abgelöst, der in den Vorberichten auch als Cabrera bekannt war.