VW up!

Der VW up! (Baureihe VW120) ist ein Kleinstwagen der Volkswagen AG. Er wird im Konzern zur New Small Family gezählt. Das Fahrzeug ist der Nachfolger des VW Fox in Europa. Der Wagen kam am 3. Dezember 2011 auf den deutschen Markt und ist seit April 2012 auf den gesamten europäischen Märkten erhältlich.

VW Typ 4

Der VW Typ 4 war ein von 1968 bis 1974 gebauter Mittelklasse-Pkw des deutschen Herstellers Volkswagen. Die Verkaufsbezeichnung lautete zuerst VW 411 (1968–1972), nach einem Facelift (mit der optisch an den brasilianischen VW 1600 angepassten, neuen Frontpartie) dann VW 412 (1972–1974).

VW Typ 3

Der Typ 3 ist ein PKW-Modell von Volkswagen, das es als Limousine mit Stufen- sowie Schrägheck (TL, stand für Touren-Limousine) und als Kombi (Variant) gab. Es war zudem das erste Mittelklasse-Modell von VW, wobei er, ähnlich wie der Käfer, in Abmessungen und Neupreis eher eine Klasse tiefer einzuordnen ist, jedoch wegen des vergleichsweise großen Hubraums zur Mittelklasse gezählt wird.

VW Typ 181

Der VW Typ 181 Kurierwagen ist ein militärischer Geländewagen, der ab 1968 zunächst ausschließlich für die Bundeswehr produziert wurde. Das Fahrzeug wurde bis 1980 hergestellt und neben der Bundeswehr auch an andere Behörden sowie an Privatleute verkauft. In Mexiko wurde der Typ 181 von 1970 bis 1980 als VW Type 182 Safari gebaut. In den USA ist das Modell unter seinem Spitznamen The Thing jedoch bekannter geworden als unter seinem eigentlichen Namen, sodass Volkswagen of America diesen mit der Zeit dann auch in seinen Werbemitteln wie Fernsehwerbung, Poster und gar den Printkatalogen als Parallelbezeichnung verwendete, ohne die eigentliche Modellbezeichnung aus Mexiko aus ihrem Programm zu streichen. In Indonesien wurde er von 1973 bis 1980 als VW Camat montiert. In der Exportausführung für andere Rechtslenker-Staaten rollte er dort dagegen als VW Trekker vom Band.

VW Touran I

Der VW Touran ist eine kompakte Großraumlimousine (Kompaktvan) von Volkswagen. Er basiert wie auch der Golf V auf der PQ35-Plattform und hat vorne und hinten Einzelradaufhängung, während der auf derselben Plattform basierende VW Caddy hinten eine Starrachse hat. Serienmäßig ist der Touran mit fünf Sitzen ausgestattet. Gegen Aufpreis sind zwei weitere Sitze erhältlich; man kann sie im Ladeboden des Kofferraums versenken und bei Bedarf ausklappen.

VW Touareg II

Der VW Touareg (Typ 7P) ist die zweite Generation des SUVs Touareg von Volkswagen und wurde am 10. Februar 2010 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Markteinführung war im April 2010. Er teilt sich die Plattform mit der zweiten Generation des Porsche Cayenne, die im Mai 2010 auf den deutschen Markt kam.